Teak Eigenschaften

Teak-Pflege im Außenbereich

Aufgrund der Teak-Eigenschaften ist ein Schutzanstrich nicht erforderlich. Wir können aus dem großen Angebot an Ölen / Teak-Pflegemitteln keine Empfehlung aussprechen. Diese Mittel strapazieren häufig die dauerelastische Fuge und die Flankenhaftung; die Fuge wird weich, porös oder härtet aus. Die Folgen sind häufig Risse und Fugen-

ablösungen! Daher empfehlen wir nur eine Reinigung mit Wasser und einem Dweil. Bei hartnäckigem Schmutz mit einem harten Schwamm. Aber benutzen Sie keine Bürste! Unbehandeltes Teak bekommt bei Bewitterung eine graue "Farbe" ohne an Festigkeit zu verlieren.

 

 

Teak Merkmale

Die besonderen Eigenschaften des Teakholzes sind das sehr gute Stehvermögen (Vergleich der Schwindsätze radial: Teak 2,55 %, Oregon 4,50 %, Eiche 4,30 %

Iroko 4,10 %) und die außergewöhnlich hohe Widerstandsfähigkeit gegen Pilze, Termitenbefall und verschiedene Chemikalien (Säuren). Außerdem besitzt Teak konservierende Eigenschaften, die eine Korrosion metallischer Beschläge etc. verhindern. Diese Daten gelten nicht für das minderwertige afrikanische Teak.

 

Die gold-gelbe Oberfläche von Teak präsentiert ein exklusives Gefühl von Luxus im Yacht-Innenausbau und auf Kreuzern. Teak benötigt kaum Pflege und behält die Festigkeit und Attraktivität für Jahrzehnte. Es verzieht sich nicht, verrottet und splittert nicht. Für Decksbereiche, Grätings und Möbel ist Teak die 1. Wahl.

 

Physikalische Eigenschaften